Hand in Hand mit dem THW OV Mölln

Seitdem der LZG des Kreises Herzogtum Lauenburg die HLP zugewiesen bekommen hat, übt die Pumpengruppe des selbigen regelmäßig mit dem THW Mölln zusammen. Bei den Übungen, die wir zusammen abarbeiten und auch bei den Einsätzen setzten wir unser Personal gemeinsam ein. Das heißt, dass blau und rot, Hand in Hand sich gegenseitig unterstützend, die Pumpen in Stellung bringen Schläuche verlegen und so zusammen den Einsatzabschnitt bilden.

comp Hand in Hand THW

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2015 des KFV

Am 27. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwerhverbandes Herzogtum Lauenburg in der Merkzweckhalle in Elmenhorst statt.
Neben den Delegierten der einzelnen Feuerwehren, konnte der Kreisbrandmeister Raddatz auch die anwesenden Ehrenmitglieder, sowie Gäste aus Politik und anderen befreundeten Organisationen begrüßen.

In seinem Jahresbericht machte Raddatz noch einmal deutlich, wie effizient im vergangenen Jahr die Hochleistungspumpe des Kreises zum Einsatz kam und was für eine starke und motivierte Truppe diese bis über die Kreisgrenzen hinaus bedient und einsetzt (siehe Einsatz in Wrist).

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen, gab es dann noch zwei freudige Ereignisse für den LZ-G. So wurde der Zugführer des 2. Zuges, Gunnar Blohm, auf Grund der besuchten Lehrgänge zum Brandmeister und der Zugführer des 1. Zuges, Björn Koberstein, zum Hauptbrandmeister zwei Sterne befördert. Gratulation an dieser Stelle für die beiden.

Mit dem abschließenden Singen des Schleswig-Holstein Liedes beendete der Kreisbrandmeister gegen 21 Uhr die Versammlung.

(Text: P. Schmieder)

THW, Feuerwehr und LZ-G proben Ernstfall in Grambek

Am 21.03.15 stand wieder ein Übungsdienst der Pumpengruppe an. Übungsobjekt war diesmal das Firmengelände der Fa. Damm in Grambek. Geübt werden sollte die Sicherstellung der Einsatzstelle mit Löschwasser.

comp Pumpendienst2015 03 21 (38)

Unterstützt wurden wir dabei von dem THW Mölln mit ihrer Hochleistungspumpe, der Feuerwehr Breitenfelde mit dem LF 16-TS sowie der Wehrführung der Feuerwehr Grambek. Die Gemeinde Grambek unterstützte noch mit ihrem Traktor bei der Verlegung der F-Schläuche.
Das THW baute zunächst ihre Pumpe an der Wasserentnahmestelle am Elbe-Lübeck-Kanal auf und verlegte ca. 600m F-Leitung in Richtung der Firma Damm. Am Ende ihrer Schlauchleitung wurden zwei Faltbehälter a 3000L Inhalt aufgebaut, aus der wir dann mit unserer Pumpe das Wasser weiter zu den Löschwasserbehältern der Firma Damm pumpten.

Weiterlesen ...

Der LZ-G zu Gast bei der Feuerwehr Talkau.

Die FF Talkau (klick hier) lud den LZ-G zu ihrem Übungsdienst im Februar ein. Wir als LZ-G nutzten die Gelegenheit, uns als LZ-G vorzustellen.
Mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation informierte der stv. Fachwart Oliver Lange die Kameraden der FF Talkau über das LZ-G Konzept, unsere Alarmierungsmöglichkeiten sowie eine zukünftige Zusammenarbeit im Einsatzgebiet der FF Talkau. Die FF Talkau betreut die BAB 24 zwischen Hornbek und Schwarzenbek. Nach gut 1 ½ Stunden war der Vortrag zu Ende. Eine anschließende Diskussionsrunde über aktuelle Gefahrgutthemen rundete den Dienstabend ab.

logo gross

Wir bieten allen Feuerwehren des Kreis Hzgt. Lauenburg so einen Informationsabend zum Thema LZ-G (Konzept, Alarmierung und Zusammenarbeit) an.

Bei Interesse nutzt Ihr bitte unsere Kontaktmöglichkeiten (klick hier)

 

Feuerwehr, THW und LZ-G verhindern Überschwemmung

Geknickte Regenschirme, Sturmböen und Regen, Regen und nochmal Regen prägen das Bild der letzten Tage: Vor allem der Dauerregen wurde den Alt-Möllner am Mittwochabend fast zum Verhängnis. Dort drohte das stündlich höher stauende Wasser sogar die Landesstraße 257 im Ortskern zu überfluten. Durch die anfallenden Wassermassen der letzten Tage wurde eine Wiese in der Dorfstraße zum kleinen See. „Bevor dieses aber endgültig passierte haben wir uns zwei Hochleistungspumpen angefordert. Eine vom Löschzug Gefahrgut sowie eine vom Technischen Hilfswerk (THW) Mölln", berichtet Einsatzleiter Sven Schultze.Pumpeneinsatz Alt Moelln 2015 Bild 5

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.