Verunfallter Stückgut-LKW (Einsatzübung)

Erstellt: Montag, 01. Juni 2015

Am 9. Mai hat der LZG in Lauenburg einen Übungsdienst durchgeführt. Bei dem Übungsszenario ging es darum, dass ein Stückgut LKW verkeilt war. Nach eintreffen der örtlichen Wehr, die den Fahrzeugführer befreit hat, wurde der LZG hinzugezogen. Unsere Aufgabe war es festzustellen mit welchen Stoffen wir es zu tun haben. Da wir durch das eingedrückt Führerhaus nicht an die Papiere kamen. Zu den Übungsinhalten der Stoffauswertung kamen noch Umfüllvorgänge, abdichten und das retten eines verunfallten CSA Trägers hinzu. Diese Übung diente dazu das erlernte der letzten Übungsabende richtig anzuwenden.

Mein besonderer Dank gilt der Firma DIVODO, die uns einen LKW zur Verfügung gestellt hat.

(Text: Marko Fischer)

Zugriffe: 2922

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.